Einzelhändler können mehr Nutzen erzielen, wenn sie Geschenkkarten nicht nur als finanzielles Instrument betrachten, so Stored Value Solutions (SVS), globaler Anbieter von Geschenkkarten. 

Geschenkkarten sind ein wichtiges Instrument zur Umsatzsteigerung

Einzelhändler können mehr Nutzen erzielen, wenn sie Geschenkkarten nicht nur als finanzielles Instrument betrachten, so Stored Value Solutions (SVS), globaler Anbieter von Geschenkkarten.

„Für viele Einzelhändler sind Geschenkkarten lediglich die Plastikvariante von Geschenkgutscheinen aus Papier. Über die monetäre Funktion hinaus sehen sie in Geschenkkarten keinen Wert“, erläutert Germain Roesch, Executive Vice President International bei SVS, und ergänzt: „Tatsächlich aber können Geschenkkarten ein enorm wirksames Instrument sein und weit über den reinen Geschenkkartenverkauf hinaus zum Geschäftserfolg beitragen.“

Dieser Ansatz wird durch aktuelle unabhängige Verbraucherumfragen, die im Auftrag von SVS in Deutschland durchgeführt wurden, bestätigt. Fast ein Drittel der Befragten gab an, eine Geschenkkarte bei einer Marke eingelöst zu haben, von der sie zwar gehört hatten, bei der sie aber noch nie gewesen waren. Außerdem wurden 15 % der Verbraucher im Alter von 25 bis 44 Jahren zu Mehrfachkäufern einer Marke, für die sie eine Geschenkkarte erhalten hatten.

Die vielleicht bemerkenswerteste Erkenntnis ist, dass immerhin 10 % der Verbraucher zu Mehrfachkäufern einer vorher von ihnen abgelehnten Marke wurden, nachdem sie dort eine Geschenkkarte eingelöst hatten.

Germain Roesch erklärt: „Durch Geschenkkarten werden nachweislich Folgegeschäfte generiert und loyale Kunden gewonnen, die mit Geschenkkarten und anderen Zahlungsmethoden weiter bei einer Marke einkaufen. Dies ist für jeden Einzelhändler von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, neue Kunden zu gewinnen, sie zu überzeugen und zum Kauf anzuregen.“

Über die Umfrage

SVS beauftragte das unabhängige Marktberatungsunternehmen Trifecta Research Group damit, die Verwendung von sowie die Einstellungen gegenüber Geschenkkarten zu untersuchen. Dazu führte Trifecta im April 2014 eine Befragung von 1.000 Verbrauchern durch. Die Stichprobe war hinsichtlich Alter und Geschlecht repräsentativ für Deutschland.

Über Stored Value Solutions (SVS)

SVS, ein vielfach ausgezeichneter, globaler Anbieter von Geschenkkarten und Stored Value-Lösungen, konzipiert und realisiert erfolgreiche Geschenkkartenprogramme für Top-Einzelhandelsunternehmen auf der ganzen Welt. Mehr als 600 Millionen Kartenprodukte in 50 Ländern und 26 Währungen werden jedes Jahr von SVS unterstützt. Jede Geschenkkarte kann das Verbraucherverhalten beeinflussen und zur Umsatzsteigerung beitragen. Das Team von SVS ist seit 20 Jahren in der Branche aktiv und bietet umfassendes Know-how rund um Geschenkkarten, Promoaktionen, Kundengewinnungsstrategien, eCommerce-Lösungen und mobile Interaktivität für den Einzelhandel. Weitere Informationen finden Sie unter www.storedvalue.com.